Vorstellung der KWK-Technologie

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist die gekoppelte Erzeugung von Wärme und Strom. In der Regel werden dabei Blockheizkraftwerke (BHKW) auf Basis von Verbrennungsmotoren eingesetzt. Diese ausgereifte Technik ermöglicht es, effizient zur gleichen Zeit Strom und Wärme zu erzeugen.

Zur Deckung von Spitzenlasten werden moderne Heizkessel eingesetzt, die sich im Zusammenspiel mit dem BHKW optimal ergänzen.

Der wesentliche Vorteil dabei ist, dass der erzeugte Strom positiv auf die Wärmegestehungskosten wirkt, darüber hinaus werden in modernen KWK-Anlagen sehr hohe Wirkungsgrade erzielt.

Das bedeutet: Der eingesetzte Brennstoff wird in hohem Maße effizient in Wärme und Strom umgewandelt, die Verluste dabei sind äußerst gering.

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Artur Mantel
Tel: 07032 / 9481 60
E-Mail

Öffungszeiten SWH

Mo - Mi 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr