Stadtwerke Herrenberg
Stuttgarter Str. 92
71083 Herrenberg

Störungsdienst: 07032 / 9481-11

Erdgas Netz

Energieversorger sind verpflichtet, ihre Geschäftsprozesse nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) durchzuführen.
Das EnWG reguliert den Netzzugang und die Netznutzungsentgelte auf dem Strom- und Gasmarkt mit dem Ziel, wettbewerbsfähige Marktstrukturen zu schaffen. Die im EnWG enthaltene Anreizregulierung gibt den Netzbetreibern Effizienzziele für den netzgebundenen Transport von Gas und Strom vor.
Weitere Informationen des BMWi zum Energiewirtschaftsgesetz

Netznutzung

Messstellen

Diese Verträge werden wir Ihnen in Kürze zur Verfügung stellen.

Informationen über unser Netz im Überblick

Netzdaten für das Jahr 2017

Leitungsdurchmesser für Leitungen mit einem Nenndruck größer 16 bar:

-> keine entsprechenden Leitungen vorhanden

Länge des Gasleitungsnetzes in der Hochdruckebene nach Leitungsdurchmesserklassen:

<110 mm 2,46 km

110 - 225 mm 2,17 km

>225 mm    13,862 km

Länge des Gasleitungsnetzes  
Hochdruck ohne Hausanschlussleitungen 17,66 km
Hausanschlussleitungen Hochdruck 0,733 km
Mitteldruck ohne Hausanschlussleitungen 84,08 km
Hausanschlussleitungen Mitteldruck 42,22 km
Niederdruck ohne Hausanschlussleitungen 29,18 km
Hausanschlussleitungen Niederdruck 21,48 km

Zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen:

74.938 kWh/h

Anzahl der Ausspeisepunkte:

Anzahl der Ausspeisepunkte  
Hochdruck 23
Mitteldruck 2,882
Niedrigdruck 1,754
Durch Weiterverteiler und Letztverbraucher entnommene Jahresarbeit 202,28 kWh

Beschreibung des Netzes

Gasbeschaffenheit (Stand 12/2015)

Wobbe-Index: Gruppe H Wi,n ca. 14,1 kWh/Nm³
Brennwert: Gruppe H Hs, n ca, 11,1 kWh/Nm³
Relative Dichte: Gruppe H 0,565 bis 0,65
Gesamtschwefelgehalt: kleiner als 20 mg/Nm³
Kohlendioxydgehalt: kleiner als 1 v%

Nach §20 Abs. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes sind Betreiber von Energieversorgungsnetzen verpflichtet, die Entgelte für den Netzzugang im Internet zu veröffentlichen.

Die z.Zt. für die Stadtwerke Herrenberg geltenden Entgelte für den Zugang zum Gasversorgungsnetz sind im folgenden Dokument veröffentlicht:

Entgeltbedingungen für den Zugang zum Erdgasverteilungsnetz der Stadtwerke Herrenberg

Gasnetznutzungsentgelte inkl. Entgelte aus Kapazitätsbeistellungen vom

Netzkopplungspunkte (NKP) zu vorgelagerten netzbetreibern:

Name Netzbetreiber:GVS Netz GmbH
Netzbetreibernummer:700276
Bezeichnung NKP:Betzingen-Süd 1
ETSO/EI-Code:37Z000000000905E

 

Netzzugangsbedingungen:

Nach §19-20 EnWG und §21 GasNZV sind Netzbetreiber verpflichtet, die technischen Rahmenbedingungen für den Netzzugang zu veröffentlichen.

Netzzugangsbedingungen der Stadtwerke Herrenberg

Operating Manual Anlage NZB 2 der Netzzugangsbedingungen

DVGW-Arbeitsblatt G2000

Für Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Gasversorgungsnetzen und -anlagen gelten weiterhin die allgemein anerkannten Regeln der Technik.

Netzzugang

Vertrag zum Download:

Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss Gas und dessen Nutzung

DieVerordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung - NDAV) wurde am 7. November 2006 im Bundesgesetzblatt Teil 1, Nr. 50, Seite 2485 veröffentlicht und trat zum 8. November 2006 in Kraft. Die NDAV löst damit die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden (AVBGasV) vom 21. Juni 1979 ab.

Die NDAV regelt die Allgemienen Bedingungen sowohl für die Netzanschlussverträge in Niederdruck, die mit den Stadtwerken Herrenberg ab dem 12. Juli 2005 neu abgeschlossen wurden, als auch für alle Anschlussnutzungsverhältnisse in Niederdruck. Für die in Niederdruck bis zum 12. Juli 2005 abgeschlossenen Netzanschlussverträge gilt die NDAV anstelle der AVBGasV als Allgemeine Bedingungen ab dem 1. Mai 2007.

Den vollständigen Wortlaut der NAV können Sie hier nachlesen: Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) Sie erhalten die NDAV außerdem kostenlos in unserem Kundencenter oder unter der Rufnummer: 07032 / 9481 54

Netzanschlussverträge

Netzanschlussvertrag Gas (ND)

Zustimmungserklärung Grundstückseigentümer (ND)

Veröffentlichung nach EnWG

Am 13.07.2005 wurde das neue Energiewirtschaftsgesetz in Kraft gesetzt.

Der Gesetzgeber hat darin für die Betreiber von Strom- und Gasnetzen  eine Reihe von Rechten und Pflichten festgelegt. So besteht unter anderem die Verpflichtung, Netzdaten und Informationen zu veröffentlichen.

Die Stadtwerke Herrenberg machen als Netzbetreiber im Verhältnis zu ihrem verbundenen Vertrieb von der Option nach Ziffer 4 Satz 1 des Tenors des Beschlusses der BNetzA vom 20.08.2007 (Az.: BK7-06-067) Gebrauch. Es wird versichert, dass den übrigen Lieferanten Informationen zu gleichwertigen Zeitpunkten sowie in gleichwertigem Umfang und gleichwertiger Qualität zur Verfügung gestellt wird.

Mitteilung über den Grundversorger zum 01.01.2008 gemäß §36 Abs. 2 EnWG

Grundversorger ist jeweils das Versorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.

Bezeichnung des
Konzessionsgebietes
Große Kreisstadt Herrenberg
Name des festgelegten
Grundversorgers
Stadtwerke Herrenberg

Das Gasnetz der Stadtwerke Herrenberg ist dem Marktgebiet GVS-Eni D zugeordnet.

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Mo - Mi

08:00 - 12:00 Uhr

 

13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr
 

13:00 - 17:30 Uhr

Freitag

08:00 - 12:00 Uhr