Fahrradmitnahme im Citybus der Linie 782

In der Zeit von Karfreitag bis 31. Oktober können auf der Linie 782 ZOB Bahnhofstraße - Ehbühl - Waldfriedhof - Seniorenzentrum - ZOB Bahnhofstraße Fahrräder im Bus mitgenommen werden. Aus Kapazitätsgründen ist eine Mitnahme nur auf den besonders gekennzeichneten Kursen möglich. Auf die Fahrradmitnahmemöglichkeit ist im Fahrplan mit dem Fahrradsymbol und der Nummer 61 hingewiesen.

Als Fahrradkurse ausgewiesen sind am Samstag die Kurse um 14:17 Uhr, 15:17 Uhr, 16:17 Uhr, 17:17 Uhr und 18:17 Uhr ab ZOB Bahnhofstraße und am Sonntag alle Kurse zwischen 08:17 Uhr bis 18:17 Uhr. Montag bis Freitag und im Winterfahrplan ab 01. November bis zum Sonntag vor Karfreitag ist eine Fahrradmitnahme nicht möglich.

Die Beförderungskapazität des Busses für Fahrräder ist begrenzt, Rollstuhlfahrer und Personen mit Kinderwagen haben grundsätzlich Vorrang. Im Zweifelsfall entscheidet der Busfahrer, ob und wie viele Fahrräder mitgenommen werden dürfen. Ein Rechtsanspruch auf die Beförderung von Fahrrädern besteht nicht.

Die Fahrräder sind während der Busfahrt festzuhalten und so zu verstauen, dass z.B. bei unerwarteten Bremsmanövern keine anderen Fahrgäste gefährdet werden. Die Fahrräder sind im hinteren Stehplatzbereich untergebracht. Die Fahrradmitnahme ist kostenlos, die Begleitperson braucht allerdings für die Zone 68 einen gültigen Fahrschein.

Der Fahrradführer haftet für alle Schäden, die aus der Beförderung seines Fahrrades im Omnibus entstehen. Die Stadtwerke Herrenberg, das die Linie betreibende Omnibusunternehmen Däuble und der Fahrer selbst haften grundsätzlich nicht für Schäden aller Art, der Busfahrer kann insbesondere für verkehrsbedingte Fahrmanöver und die sich daraus ergebenden Folgewirkungen durch den Fahrradtransport nicht haftbar gemacht werden. Das Fahrrad wird somit vollständig auf eigene Gefahr des Fahrradbesitzers befördert.

Im Linientaxi, im Rufauto und auf allen Buskursen des gesamten Citybusverkehrs, die nicht mit dem Symbol zum Fahrradtransport ausgewiesen sind, kann grundsätzlich kein Fahrrad befördert werden, dies gilt auch dann, wenn ein entsprechender Platz im Fahrzeug vorhanden ist.

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Birgit Schöllkopf
Tel: 07032 / 9481 52
E-Mail

Öffnungszeiten SWH

Mo - Mi 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr