Der Stadttarif

1. Das Pilotprojekt auch in 2017

Seit dem 01.01.2015 gibt es einen (VVS-)Stadttarif für ganz Herrenberg. Hierbei handelt es sich um ein Pilotprojekt, das nun bis Ende 2017 um 12 Monate verlängert wurde. Das Projekt soll den Nachweis erbringen, dass in Stadtbereichen durch einen niedrigeren Tarif mehr potentielle Fahrgäste angesprochen werden.

Der Stadttarif gilt in der gesamten Stadt Herrenberg, also in der Kernstadt und allen Teilorten und somit auch in den Regionalbuslinien, die die Teilorte anfahren und auch auf der Ammertalbahn-Strecke von Gültstein zum Herrenberger ZOB. Wer über das Gültigkeitsgebiet des Stadttarifs hinaus in der Zone 68 fahren möchte, muss einen normalen VVS-Fahrschein zum üblichen 1-Zonen-Preis bezahlen. Die seitherige ermäßigte Mehrfahrtenkarte nur für den Citybus entfällt in Zukunft.

2. Wo gilt der Stadttarif

Für Fahrten in Herrenberg inklusive seiner sieben Teilorte gilt der Stadttarif des VVS 2017:
-    Herrenberg
-    Affstätt
-    Gültstein
-    Haslach
-    Kayh
-    Kuppingen
-    Mönchberg
-    Oberjesingen

Verlässt man Herrenberg und seine Teilorte, bleibt aber in Zone 68 (z.B. nach Gäufelden oder Nufringen), gilt der reguläre 1-Zonen-VVS-Tarif.

3. Preisvergleich StadtTicket vs. 1-Zonen-VVS-Ticket

StadtTicketHerrenberg

  • Einzelticket Stadtgebiet Herrenberg 1,80 €
  • 4er-Ticket Stadtgebiet Herrenberg   7,00 €

VVS 1 Zone

  • EinzelTicket   2,40 €
  • 4er-Ticket      9,10 €

Partner im Pilotprojekt

Ihr Ansprechpartner

Birgit Schöllkopf
Tel: 07032 / 9481 52
E-Mail

Öffnungszeiten SWH

Mo - Mi 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr