Gebühren

Wasserversorgungssatzung

1. Satzung zur Änderung der WASSERVERSORGUNGSSATZUNG (WVS) vom 21.07.1998

Auszug aus der

6. Satzung zur Änderung der WASSERVERSORGUNGSSATZUNG (WVS) vom 21.07.1998

Verbrauchsgebühr
Die Verbrauchsgebühr nach dem gemessenen Verbrauch (§42) beträgt ab 01.01.2015
je m³ Trinkwasser: netto 2,01 €     brutto 2,15 €

Grundgebühr

gestaffelt ja nach Zählergröße. Sie beträgt bei Wasserzählern mit einer Nenngröße von:

Maximaldurchfluss (Qmax) 3 und 5m³/h 10m³/h 20m³/h über 20m³/h
Nenndurchfluss (Qn) 1,5 und 2,5m³/h 6m³/h 10m³/h über 10m³/h
 
  netto / brutto netto / brutto netto / brutto netto / brutto
jährlich 58,-- / 62,06 155,-- / 165,85 232,-- / 248,24 387,-- / 414,09

Entwässerungsgebühr am 01.01.2017

Die Schmutzwassergebühr beträgt je m³ Abwasser 1,60 €.
Das Niederschlagswasser beträgt je m³ 0,35 €

Umsatzsteuer

Die Bruttopreise enthalten die Umsatzsteuer, die beim Wasser derzeit 7% beträgt. Die Bruttopreise sind auf volle Centbeträge gerundet. Auf die Entwässerungsgebühren wird keine Umsatzsteuer erhoben.

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Georg Sieber
Tel: 07032 / 9481 33
E-Mail

Öffnungszeiten SWH

Mo - Mi 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr